MichiRothalbfrei

   Michaela  Egloff, Sopran

Seit 1990 freischaffend als Sängerin und Schauspielerin, seit 1999 auch als Gesangspädagogin tätig.

Engagements u.a. am Stadttheater Freiburg (Arbeit u.a. mit Wolfram Mehring, Rolf Lansky und Elmar Gehlen),
St. Pauli Theater Hamburg, Konzertdirektion Landgraf,  Stadthalle Wien, Landesbühne Rheinland Pfalz,
Von 1990 bis 2008
diverse EuropaTourneen mit dem Europa  Musical Theater und dem Wiener Operettentheater.
Währenddessen auch Tätigkeit als Tourneeleitung / Tourmanagement.
2000 - 2002  Ensemblemitglied
am Carl-Theater Villingen - Schwenningen. 2002 Zeppelinmusicals, (Zeppelins Reise, Lakehurst) Friedrichshafen, Bodensee.

Weitere Engagements u.a bei den
Deutschen Kammerschauspielen, dem Event-Theater der Weth-Gruppe (CASANOVA),
der Kammeroper Ulm, / SAP - Sinfonieorchester (BLONDCHEN, Entführung aus dem Serail; SAND- und TAUMÄNNCHEN, Hänsel und Gretetel),
der Musikbühne Mannheim (UNDINE in Die kleine Meerjungfrau), der Fricktaler Operettenbühne (VENUS, Orpheus in der Unterwelt),
bei dem OPERINA - Ensemble (ADELE in Die Fledermaus), dem Musiktheater “Die Schönen der Nacht” (Die Blume von Hawaii) 
und dem 3- Länder-Theater Basel / Atelier Theater Riehen (Diverse Produktionen Musiktheater und Boulevardkomödien).

DETAILS siehe  MUSIKTHEATER und SCHAUSPIEL

Gefragte Gesangspädagogin für Klassischen Gesang, Musical und auch Populärgesang. Buchbar auch für Workshops und Gruppenarbeit und als zertifizierte Trainerin für die Methode “Anti-Aging für die Stimme”
®
Seit
2012  JURORIN beim Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” im Kreis Schwarzwald - Baar - Heuberg.

Mitglied im BDG - Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (EVTA), im DTKV - Deutscher Tonkünstlerverband
und in der GDBA - Genossenschaft dt. Bühnenangehöriger

Künstlerischer Werdegang
1972 – 1977  Kinder und Jugendchor Freiburg, Ltg. Wolfang J. Failer
Besuch der Musikklasse des Wentzinger Gymnasiums und Mitglied im Chor der Musikklassen. Ltg: Hans Carl Lehmann.
(Mit den Chören Chorwettbewerbe, Konzerte, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, Schallplattenaufnahmen)

Erste Bühnenerfahrung und solistische Aufgaben schon als Kind am Stadttheater Freiburg. (Arbeit u.a. mit Dr. Manfred Beilharz, P.-J.Valentin)
Unterricht in Step-, Jazztanz und Ballett.  Bis 1987 Sängerin der Band “Rauchfaß”
Einige Jahre Mitglied des Revueballetts der Städt. Bühnen Freiburg unter der Leitung von Doris Brönnimann.
Während dieser Zeit auch Lehrerin für Jazz- und Steptanz am Dance Center Heidi Weber, Freiburg
.

Nach dem Abitur (Musik- und Englisch Leistungskurs) USA Aufenthalt, dann Gesangstudium bei Maria Zahlten-Hall und Musikstudium an der Pädag. Hochschule, Freiburg. Dazu einige Semester Musikwissenschaft an der Universität Freiburg. Dramaturgie- / Regiehospitanzen am Theater Freiburg.

1990 bis 1996 Partienstudium bei Raoul Grüneis, Stadttheater Freiburg
1992 bis 1995 und von 1999 bis 2010 weiteres Gesangsstudium bei Heidemarie Tiemann, Musikhochschule Freiburg.
1995 bis 1998 Studium mit Maria Candida Caliccio, Freiburg
1998 intensive Arbeit mit Prof. Arturo Sergi. (+ 3. Jan 2006, in dankbarem Gedenken)

Fortbildungen / Meisterkurse u.a.  
“Einführung in das funktionale Stimmtraining” Juni 1994 bei Markus Haas; Musicalkurse u.a. an der Stage & Musical School Frankfurt am Main;
Meisterkurs “Altenburger Musiktheater Akademie” 1998 mit Prof. Arturo Sergi, Maestro Herbert Handt, Prof. Kurt Rapf (+ März 2007),  Maestro Rolando Russo und Gundula Nowack; 
Herbst 2004  Seminar: “Stimmbildung durch organisches Lernen” mit Prof. Peter Jacoby; Feldenkrais Kurse bei Heidemarie Tiemann, Freiburg.
Juni 2007 Operetten Meisterkurs bei Frau Prof. Ingeborg Hallstein, Opernakademie Henfenfeld;
Musical Meisterkurse bei Prof. Noelle Turner und Prof. Michael Dixon im Rahmen der Stuttgarter Stimmtage;
Seit 2007 regelmässige Teilnahme an den Gesangspädagogischen  Fortbildungen des Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen und
2008 Ablegen des Gesangspädagogischen Zertifikats GPZ des BDG.   Akademie des BDG

Populäre Fortbildungen:

August 2003 Powervoice Kurs mit  Andrés Balhorn beim Stimmenfestival Lörrach;
2006 / 07 Workshops für modernen Gesang und  Belt- / Popgesangs - Fortbildungswoche (Arosa) bei Jasmin Schmid, Zürich; 
August 2007 Jazz / Pop Fortbildung an der Landesmusikakademie Rheinland Pfalz mit Nicole Metzger und Gerd-Peter Murawski.
2009 bis 2011 Weiterbildungsstudiengang Jazz und Popularmusik an der Musikhochschule Frankfurt am Main.
Jazz- / Populargesang bei Amy Leverenz und Allen Jacobson;
Juli 2016 Seminar “Popgesang” mit Prof. Sascha Wienhausen an der Bundesakademie Trossingen;
2015 bis 2017 Teilnahme am Lehrgang “Pädagogik des populären Gesanges” in Osnabrück mit den
Dozenten: Alexander Gelhausen / Petra Scheeser / Prof. Noelle Turner / Prof. Sascha Wienhausen. Bestandene Prüfung Februar 2017. Akademie des BDG

2017 / 2018 Zertifikatskurs “Anti Aging für die Stimme” mit Prof. Elisabeth Bengtson Opitz. Bestandene Prüfung Februar 2018.
® (Nordkolleg Rendsburg)

Regelmässig weitere Kongressbesuche und Fortbildungen im Bereich Gesangspädagogik.

Micha